Meine Story

In den letzten 4 Jahren habe ich meiner Tochter die Liebe zu gesundem Essen vermittelt, sodass sie jetzt selbst entscheidet was gut für sie ist und dadurch ihren „Gesundheitskompass“ ausgerichtet für ihre Zukunft.

Als Kind war ich ständig krank wegen einem hohen Zuckerkonsum wie ich jetzt weiß und für mich war klar, als ich 2015 schwanger wurde, dass mein Kind dies nicht erleben muss.

So eignete ich mir Wissen an und lass mehrere Bücher, um mein bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen und auszubauen.

Als meine Kleine auf der Welt war funktionierte alles reibungslos bis sie etwa 2 Jahre alt war.

Das Umfeld wollte mir einen Strich durch die Rechnung machen und brachte Süßigkeiten und versuchte mir ein schlechtes Gewissen einzureden, wenn ich nicht mitmachen würde. „Es ist doch normal und mein Kind darf doch nichts verpassen!“

Willensstark, wie ich bin habe ich durch mein Wissen und Argumente sie überzeugen können und auch mit ins Boot geholt.

Allerdings machte ich mir Gedanken und kam zur Erkenntnis, dass ich in Zukunft nicht immer da sein kann und dass Lily selbst entscheiden lernen soll.

Ich brachte ihr sehr früh bei, in bildlichen Geschichten wie unser Körper funktioniert und warum es wichtig ist, dass wir uns gesund ernähren und wenig Zucker essen.
Beim Kochen habe ich sie sehr früh involviert und ihr viel beigebracht was Lebensmittel angeht. Sie ist mit 4 Jahren schon ein wahrer Experte!

Sie hat ihre eigene Meinung und ich muss beim Umfeld oder bei fremden Leuten (die ihr etwas geben wollen) nichts mehr sagen, denn sie sagt schon was sie davon hält. Manchmal ist es echt amüsant und ich muss schmunzeln.

Ich helfe Eltern, wie sie durch Kommunikation auf Augenhöhe ihren Kindern gesundes und zuckerfreies Essen vermitteln, ohne ein Drama am Esstisch.

Dieses Wissen vermittle ich in 1-1 Coaching oder in Online-Training.

Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne eine Nachricht schicken.

Eure